Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäfts- und Verkaufsbedingungen von fridolin-shop

 

§ 1 Allgemeines

  1. Für alle Lieferungen und sonstige Leistungen gelten ausschließlich die nachstehenden Verkaufs- und Lieferbedingungen. Abweichende Bedingungen des Käufers, die der Verkäufer nicht ausdrücklich anerkennt, sind unverbindlich, auch wenn der Verkäufer ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

  2. Einbeziehung und Auslegung dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen regeln sich ebenso wie Abschluss und Auslegung von Rechtsgeschäften mit dem Käufer selbst ausschließlich nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des einheitlichen Gesetzes über den Abschluss von internationalen Kaufverträgen über bewegliche Sachen, des einheitlichen Gesetzes über den internationalen Kauf beweglicher Sachen des UN- Kaufrechts sind ausgeschlossen.

  3. Mündliche Abmachungen und Nebenabreden bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch den Verkäufer.

  4. Erfüllungsort für alle sich mittelbar oder unmittelbar aus diesem Vertragsverhältnis ergebenden Verpflichtungen, einschließlich der Zahlungspflicht, ist der Sitz des Verkäufers.

  5. Gerichtsstand ist der für den Firmensitz des Verkäufers zuständige Gerichtsort. Der Verkäufer ist auch berechtigt, vor einem Gericht zu klagen, welches für den Sitz oder eine Niederlassung des Käufers zuständig ist.

§ 2 Angebote, Liefer- und Leistungszeit

  1. Angebote in unseren Katalogen und Prospekten stellen keine Angebote dar, sie sind lediglich Aufforderung zur Angebotsabgabe. Irrtümer und Druckfehler in der Preisliste und im Katalog verpflichten daher nicht zur Erfüllung.

  2. Die Lieferung erfolgt im allgemeinen kurzfristig den Wünschen des Käufers entsprechend. Liefertermine sind dann von uns verbindlich, wenn sie schriftlich bestätigt wurden.

  3. Die Lieferung erfolgt ab Herrenberg auf Gefahr des Käufers, auch bei Franko Lieferung.
    Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt ab Netto-Warenwert € 30,-.
    Bei Bestellungen unter € 30,- netto - Warenwert werden innerhalb Deutschlands Versandkosten in Höhe von € 4,50 erhoben.

  4. Die Belieferung erfolgt nur gegen Vorauskasse.

§ 3 Preise und Zahlungsbedingungen

  1. Die Preise gelten ab Werk zzgl. innerdeutscher Versandkosten von pauschal € 4,50. Bezahlung erfolgt ausschließlich über Vorkasse.
    Ab einem Warenwert von € 30.- liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
    Unsere Shop-Preise beinhalten die gesetzliche MWSt.; diese wird bei Rechnungsstellung getrennt ausgewiesen.

§ 4 Mängel / Gewährleistung

  1. Ist der Kauf für beide Teile ein Handelsgeschäft, so hat der Käufer die Ware unverzüglich, d.h. innerhalb von 10 Tagen nach Eingang zu untersuchen und erkennbare Mängel schriftlich unter Angabe von Rechnungsnummer, Rechnungsdatum und Kundennummer anzuzeigen. Im übrigen gelten die § 377 ff HGB.

  2. Die Mängelansprüche sind auf Nacherfüllung beschränkt. Bei Fehlschlägen der Nacherfüllung hat der Käufer das Recht, nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages zu verlangen.

  3. Weitergehende Ansprüche des Käufers, soweit diese nicht aus einer Garantieübernahme resultieren, sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder Verletzung wesentlicher Vertragspflichten des Verkäufers.

  4. Die Mängelansprüche verjähren in zwei Jahren seit Lieferung der Kaufsache.

§ 5 Aufrechnung und Zurückbehaltung/Gefahrenübergang

  1. Aufrechnung und Zurückbehaltung sind ausgeschlossen es sei denn, dass Aufrechnungsforderungen unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

  2. Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald der Verkäufer die Ware dem Käufer zur Verfügung gestellt hat und dies dem Käufer anzeigt.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

  1. Der Verkäufer behält sich das Eigentum an den gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung vor. Der Eigentumsvorbehalt gilt auch, bis sämtliche, auch künftige und bedingte Forderungen aus der Geschäftsverbindung, zwischen Käufer und Verkäufer erfüllt sind.

  2. Der Käufer ist zur Sicherungsrechtsübereignung oder Verpfändung der Ware nicht befugt, jedoch zur weiteren Veräußerung der Vorbehaltsware im geordneten Geschäftsgang berechtigt. Die hieraus gegenüber seinen Geschäftspartnern entstehende Forderung tritt er dem Verkäufer ab, die Abtretung wird hiermit angenommen.

  3. Zugriffe Dritter auf Vorbehaltsware oder abgetretene Ansprüche hat der Käufer dem Verkäufer unverzüglich mitzuteilen.

  4. Der Verkäufer ist berechtigt, die Eigentumsvorbehaltsrechte geltend zu machen, ohne vom Vertrag zurück zu treten.

§ 7 Haftung

  1. Schadensersatzansprüche des Käufers sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, Verletzung wesentlicher Vertragspflichten des Verkäufers oder Garantieübernahmen.

§ 8 Schlußbestimmungen

  1. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages oder seiner Bestandteile lässt die Wirksamkeit der übrigen Regelungen unberührt, die Vertragspartner sind im Rahmen des zumutbaren nach Treu und Glauben verpflichtet, eine unwirksame Bestimmung durch eine ihrem wirtschaftlichen Erfolg gleichkommenden wirksamen Regelung zu ersetzen, sofern dadurch keine wesentliche Änderung des Vertragsinhaltes herbeigeführt wird.

 

fridolin-shop, Onlineshop der
Fridolin GmbH

Herr Josef Schmidt
Rigipsstraße 15
71083 Herrenberg
Telefon 07032 9109884
Telefax 07032 920679
E-Mail-Adresse bestellung@fridolin-shop.de

Steuernummer 56466/00719
USt-IdNr. DE812145125

Amtsgericht Stuttgart, HRB 244 149